Archiv

Archiv für August, 2011

Ferienaktion mit Sponsorenlauf 2011

27. August 2011
Sponsorenlauf 2011

Andreas Melischko (rechts) gab für die Akteure des JUSponsorenlaufs das Startsignal. Die Aktion brachte zusammen mit dem Verkaufserlös im Festzelt einen Gewinn von rund 2000 Euro, der für den neuen Spielplatz im Baugebiet „Am Heckenweg“ bestimmt ist.

Jede Runde bedeutet bares Geld – 2000 Euro für neuen Spielplatz

Schirmitz. (du) Wetterbedingt musste die Junge Union am Samstag die Spielplatzrallye absagen. Da aber trotz des Regens einige Kinder vorbeikamen, wurde für sie ein Ersatzprogramm veranstaltet. Die Buben und Mädchen konnten sich im Zelt an der Blütenstraße an Malvorlagen künstlerisch betätigen und spielen.

Am Ende durfte sich jedes Kind ein von den Banken gespendetes Geschenk aussuchen und sich mit einer Brotzeit stärken. Zum gleichzeitig stattfindenden Sponsorenlauf hatten sich nur sechs Läufer gemeldet. Diese aber waren mit so vielen Sponsoren „gesegnet“, dass die Runden einzelner Läufer teilweise bis zu 30 Euro wert waren. Die Sponsoren beteiligten sich mit Startgeldern oder zahlten pro Runde des Läufers einen kleinen Betrag.

Eine Laufrunde war 430 Meter lang und führte von der Blütenstraße über den Ginsterweg, die Sandstraße und den Rosenweg zurück zum Spielplatz, wobei die Akteure bei jeder Runde durch das Festzelt laufen mussten. Die Laufzeit betrug 30 Minuten. Angefeuert von den Besuchern des Festes, erzielten die Läufer folgende Ergebnisse: Vorsitzender Ernst Lenk junior: 16 Runden mit 6,9 Kilometern; Markus Dobmeier: 16 Runden (6,9 Kilometer); Thomas Sommer (Rosenweg): 15 Runden (6,5 km); Stefan Lang: 13 Runden (5,6 km); Bürgermeister Karl Balk: 12 Runden (5,2 km); Benjamin Bäuml: 12 Runden (5,2 km). Moderiert wurde der Sponsorenlauf von Andreas Melischko, der zusammen mit den Festbesuchern für Stimmung sorgte. Insgesamt kamen 1943,50 Euro zusammen. Mit dem Verkaufserlös im Festzelt dürfte der Gewinn und damit die Spende an die Gemeinde für den Bau eines neuen Kinderspielplatzes im Baugebiet „Am Heckenweg“ bei rund 2000 Euro liegen. Lenk und sein Führungsteam waren von dem tollen Ergebnis überrascht.
(Quellel: “Der Neue Tag”)

Aktion, JU Schirmitz